Ostern 2021 – Anlass zur Hoffnung

Viele hoffen auf Impfung, auf Veränderung, auf Familientreffen und Hochzeitsfeiern... auf weise Politiker, auf Gesundheit, auf Erfolg... doch alle dieser Hoffnungen können enttäuscht werden. Das Kreuz ist Anlass zur Hoffnung – nicht, dass alles so wird, wie wir erhoffen – sondern dass in Gott selbst unser wichtigstes Bedürfnis erfüllt wird: Liebe, Annahme, Vergebung, ein Leben in Einklang mit Ihm und Seinem Plan und eine Hoffnung auf die Ewigkeit.


Ähnlich wie letztes Jahr, habe ich dieses Jahr wieder eine Osterkarte erstellt, die du dir zu Hause ausdrucken kannst um sie – vielleicht zusammen mit einer Blume oder Schokolade – weiterzugeben. (Dieses Jahr gibt's auch ein Foto als Onlineversion, das man per Messenger weiterleiten kann. Praktisch, wenn man keinen Drucker hat oder die Person nicht mehr persönlich sieht...) Ich habe die Karte mit dem Wunsch kreiert, dass sie an Menschen in deiner Nachbarschaft, deiner Familie, Freundeskreis oder Arbeitsplatz geht, denen die Bedeutung von Ostern vielleicht nicht so nahe liegt wie dir und mir.


Ich glaube, dass es den einen oder anderen Mut kosten wird die Karte weiterzugeben. Vielleicht fragst du dich: Was wird er/sie denken? Ich bete, dass du dich nicht von Angst, sondern von Liebe motivieren lässt und Gott dir die Weisheit schenkt, wem diese Karte das Leben verändern könnte – selbst wenn es erstmal nur ein (unsichtbarer) Same ist..


Die Karte ist sicher nicht perfekt und ich wünschte ich hätte in Inhalt und Design noch mehr Zeit stecken können, aber gut – Gnade gilt auch für mich – und ich hoffe, dass sie dir trotzdem ein Stück weit ein Werkzeug oder zumindest eine Inspiration sein kann um das Osterfest nicht verstreichen zu lassen, sondern HOFFNUNG und WAHRHEIT in deine Welt zu tragen.


Denn, hey: Jesus ist real, Jesus Tod hat Bedeutung für dich und mich heute. Und auch wenn all die typischen Osterbräuche aktuell so wenig mit ihm zu tun haben: Unsere Freunde und Kollegen feiern Ostern. Und vielleicht auch bald mit der Erkennntis wieso...


„Wenn Gott festgestellt hätte, dass unser größtes Bedürfnis wirtschaftlich ist, hätte er einen Wirtschaftsexperten geschickt. Wenn es Unterhaltung gewesen wäre, hätte er uns einen Komiker oder Künstler geschickt. Wenn es politische Stabilität ist, hätte er uns einen Politiker gesandt. Wenn es Gesundheit ist, hätte er uns einen Arzt geschickt. Aber er erkannte, dass unser größtes Bedürfnis unsere Sünde betraf, unsere Entfremdung von ihm als unserem Schöpfer und himmlischem Vater, unsere tiefe Rebellion, unser Tod, unser Bedürfnis nach Vergebung – und er sandte uns einen Retter.“ (angelehnt an D.A. Carson)


Ich sende dir liebe Grüße und wünsche dir ein bedeutungsvolles Osterfest.

Viel Freude beim Karten schreiben!


deine Nina Strehl

Die Karte (Din A5-Klappkarte zum Ausdrucken auf Din A4):

KarteAnlassZurHoffnung_Osterkarte2021_Ni
.
Download • 732KB

Das Foto zum Speichern und weiterleiten im Messenger:

#kreuzgleichliebe #ostern2021 #osterntrotzcorona #hoffnungverbreiten #jesuslebt #osterfreebie

293 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen